Leistunstests

Laktatstufentest


Was ist ein Laktatstufentest?
Die Testperson läuft sich auf einem Laufband warm, dann wird der Laktatgehalt im Blut
und der Puls gemessen. Anschliessend wird die Geschwindigkeit um 1km/h gesteigert.
Damit sich der Laktatgehalt im Blut wieder einpendeln kann, sind 6 Minunten
Laufzeit notwendig. Diese Prozedur wird solange wiederholt, bis der Laktatgehalt
die Grenze von 4mmol überschritten wird. Bei dieser Grenze ist ungefähr die
übersäuerung.


Wozu dient ein Laktatstufentest?
Es gibt verschiedene Anwendungsgebiete. Grundsätzlich wird aber immer die optimale
Pulsfrequenz ermittelt. z.B. um:
  • Die Ausdauer optimal zu steigern
  • Effektiv abzunehmen bez. den Fettstoffwechsel zu trainieren
  • Blutzucker zu senken (Für Typ-2 Diabetiker)
  • Den aktuellen Leistungsstand zu ermitteln (Wettkampfgeschwindigkeit)



  • Wo werden Laktatstufentests angeboten?
    In einem guten Fitnesscenter wird der Laktatstufentest angeboten.
    Da Blut entnommen wird, ist es wichtig, dass das Vertrauen vorhanden ist. Überzeuge dich vorgängig
    von der Hyiene und der Seriösität.
    Ich selber absolviere sie im Fitnesscenter Time Out in Zunzgen.



    | home | Privat | Top |